Logo

Superfood – wirklich super food?

_dsc6612

Unser 14. Tagesspiegel Trendfrühstück

Algen, Baobab, Chia und Goji – die sogenannten „Superfoods“ sind in aller Munde, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, welche das Immunsystem herausfordert. Sie sollen die Abwehrkräfte stärken, beim Schlankbleiben helfen und sogar den Alterungsprozess verlangsamen. Doch was steckt wirklich in den Beeren, Kernen und Kräutern? Sind die Superfoods nur ein Marketingkniff oder schlummern in ihnen Nährstoffe, die unser Leben verbessern? Und können Studien dies belegen? Oder sind Algen, Samen und Co gar schädlich? Wir möchten mit Ihnen diskutieren, wie super die „Superfoods“ sind.

Als Podiumsgäste begrüßten wir:

Antje Gahl, Leitung Referat Öffentlichkeitsarbeit, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.

Susanna Bingemer, Autorin und Food-Bloggerin 

Britta Schautz, Verbraucherzentrale Berlin

Moderiert wird das Tagesspiegel Trendfrühstück von Kai Röger, Redakteur Der Tagesspiegel.

 

Zeit: Donnerstag, 14. Dezember 2017 von 08:00 - 09:30 Uhr

Ort: Oh Angie!, Q205, Untergeschoss, Friedrichstraße 67-70, 10117 Berlin

 

Über uns

Die Veranstaltungsserie „Tagesspiegel Trendfrühstück“ findet alle ein bis zwei Monate statt und setzt sich mit Trends rund um die Themen verantwortungsbewusster Konsum und Zukunft der Ernährung auseinander. Bei vergangenen Trendfrühstücken waren u.a. Bundesminister Schmidt, Staatssekretär Silberhorn, Renate Künast, Felix Ahlers (Vorstandsvorsitzender von FROSTA) und Valentin Thurn, der Regisseur von Taste the Waste, zu Gast. Das Trendfrühstück wird unterstützt von der REWE Group. Zusätzliche Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.trendfrühstück.de. Twittern Sie mit: #trendfrühstück.


Britta Schautz, Verbrauchenzentrale Berlin